UNSERE LEISTUNGEN

Eines der grössten Probleme bei IT-Projekten liegt in der mangelhaften Kommunikation zwischen den späteren Benutzern und den IT-Spezialisten, welche das Projekt realisieren. Dabei ist vor allem die fehlende gemeinsame Sprache ein Problem, beide Welten reden aneinander vorbei.

BISconsult versucht zwischen beiden Welten eine Brücke zu schlagen und quasi als Mediator zu vermitteln. Mit unserer Tätigkeit können wir die Weichen für ein erfolgreiches Projekt so früh wie möglich stellen, indem wir die Bedürfnisse verschiedener Stakeholder erfassen und miteinander sowie mit den Unternehmenszielen in Einklang bringen und daraus die Anforderungen an ein IT-Projekt exakt definieren und dokumentieren. Die Stakeholder und späteren Benutzer werden in diesen Prozess direkt miteinbezogen.

Auftraggeber von IT-Projekten stehen nach der Entgegennahme von Ergebnissen aus Beratungstätigkeiten oftmals vor dem Problem die Richtigkeit vorgeschlagener Lösungen zu wenig umfassend beurteilen zu können. Typische Fragestellungen sind dabei:

  1. Wurden die Anforderungen vollständig und konsistent erhoben und dokumentiert?

  2. Wurden Lösungen vollständig und mit genügender Detaillierung spezifiziert?

  3. Sind Ausschreibungsunterlagen für die Realisierung eines Projekts ausführlich genug, damit sie von anbietenden Firmen richtig verstanden und vergleichbare Offerten eingeholt werden können?

Eine sogenannte "Second Opinion" kann sehr wertvolle Hinweise geben. BISconsult ist in der Lage solche Beurteilungen rasch und umfassend abzugeben.