UNSERE LEISTUNGEN

Eines der grössten Probleme bei IT-Projekten liegt in der mangelhaften Kommunikation zwischen den späteren Benutzern und den IT-Spezialisten, welche das Projekt realisieren. Dabei ist vor allem die fehlende gemeinsame Sprache ein Problem, beide Welten reden aneinander vorbei.

BISconsult versucht zwischen beiden Welten eine Brücke zu schlagen und quasi als Mediator zu vermitteln. Mit unserer Tätigkeit können wir die Weichen für ein erfolgreiches Projekt so früh wie möglich stellen, indem wir die Bedürfnisse verschiedener Stakeholder erfassen und miteinander sowie mit den Unternehmenszielen in Einklang bringen und daraus die Anforderungen an ein IT-Projekt exakt definieren und dokumentieren. Die Stakeholder und späteren Benutzer werden in diesen Prozess direkt miteinbezogen.

Die Erarbeitung von IT-Konzepten ist ein wichtiger Teilbereich des Requirement Engineerings. Hier geht es vor allem darum die gewählte IT-Lösung vollständig und exakt zu dokumentieren, so dass die Anforderungen der Stakeholder von den IT-Spezialisten korrekt realisiert werden. BISconsult verwendet für die Dokumentation anerkannte Standards wie BPMN 2.0 für die Modellierung von Geschäftsprozessen sowie UML 2.4 für Klassendiagramme und UseCase-Modellen. Wichtige Grundlage dazu ist eine vollständige und konsistente Dokumentation der Anforderungen der Stakeholder.